BKH vom Wartburgblick

˙·٠•● Kitteninfo




 


Die ersten 3 Monate ihres Lebens verbringen unsere Baby bei uns und ihrer Mum. Diese Wochen sind wichtige Wochen, die die Kitten prägen und auf das künftige Leben vorbereiten. In dieser Zeit lernen sie alles, was sie für ihr späteres Katzenleben brauchen. Nicht nur unsere Katzenmama kümmert sich in dieser Zeit liebevoll um die Kleinen, sondern auch wir Zweibeiner investieren sehr viel Zeit und Liebe in die Aufzucht und Betreuung der kleinen Vierbeiner, tägliche Kuschel- und Schmuseeinheiten inklusive. Durch die Einbindung der Aufzucht in unseren Alltag sind unsere Kitten gut sozialisiert und an die Nähe ihrer menschlichen Gefährten gewöhnt. Während der ersten Lebenswochen wachsen sie zunächst in der Wurfkiste und später im Laufstall in Mitten unseres Wohnzimmers auf, daher sind sie auch an alle Alltagsgeräusche, z.B. Staubsauger, Waschmaschine oder Türklingel gewöhnt. Ab der 4. Wochen wird die Abenteuerlust so groß, dass die Kleinen ausgiebig ihre Umgebung erkunden und tagsüber ihre neue Welt „beschnuppern“ können. Es wird gespielt, getobt, der Balkon erkundet, die anderen Vierbeiner werden ausgiebig beobachtet (wir besitzen 2 Degupärchen, die für die kleinen und großen Fellnasen sehr interessant sind) und es wird alles ausprobiert was irgendwie nach Abenteuer aussieht.






 
Die Auswahl der neuen Dosenöffner betreiben wir mit größter Sorgfalt. In all den Wochen der Aufzucht wächst uns jedes einzelne der kleinen Vierbeiner sehr ans Herz und wir möchten unsere Kitten in guten Händen wissen. Darum verkaufen wir keine Babys per Telefon oder Internet, ein Besuch bei uns und den Babys sollte für jeden Interessenten ein Muss sein. Wir möchten die künftigen Dosenöffner kennenlernen und auch unsere kleinen Racker möchten die potentiellen Adoptiveltern natürlich ausreichend „beschnuppern“.

 

 Unsere Kitten verlassen unsere Familie frühestens mit 13 Wochen. Bei ihrem Auszug sind die Kleinen…
… entwöhnt und kennen die großen grauen Kisten mit der weichen Streu und benutzen diese
… mehrfach entwurmt
… an den zweibeinigen Freund gewöhnt, verschmust, verspielt und zutraulich
… sozialisiert und menschenbezogen
… mehrfach von unserer Tierärztin untersucht
… gegen Katzenschnupfen, sowie Katzenseuche (auf Wunsch auch Tollwut oder weitere) geimpft
… gechipt


In ihrem Reisekoffer befindet sich außerdem…
… ein Impfausweis
… der Stammbaum unseres Vereins „KVL“


Zur schnellen Eingewöhnung bringen sie noch mit...
… ein Starterpaket mit gewohntem Futter
… ihr Lieblingsspielzeug


Counter mit Statistik => Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=